Conscious Lyrics

Aus dem alten Hiphop-Thread des Slangtimes-Forums:

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Message:
TEXT: ‚866‘,’Hi!
Da mir grade ein recht guter Text untergekommen ist und wo neulich jemand nach besseren Texten gefragt hat:
Hier ein Thread, in den Texte kommen sollen, die meiner /eurer Ansicht etwas zu sagen haben.
Natürlich kann sich jeder anschließen. Würde mich freuen.
Also, Nummer 1:
Mr. Lif f/Akrobatik, Blueprint, El-P, »Mo‘ Mega« (von der CD Mo‘ Mega)
Ein kleiner Film vom besoffenen, gewaltigen Großvater über Knast zum Weltruhm.
Und eine Absage an Gewalt; noch nicht einmal in Form von Rache: »Revenge is wrong, show the world that you grown and that you came up!«
Text auf Ohhla
Fragen zu den Texten am besten in neuen Threads unter dem jeweiligen Problem.
Cheers!
Slang Guy

*

Hi!
Ein Text mit völlig unvermutetem Thema ist mir eben untergekommen:
Ras Ceylon f/Empress Tashai, »April 21 (Warn Dem)«
Er beschreibt den historischen Heile Selassies auf Jamaika in den 1960er-Jahren.
Die Bedeutung dieses Besuchs für die Rastafarians ist nicht zu unterschätzen.
Als kleine Fußnote für alle, die sich für die Rastas interessieren.
Der Text kam mit dem letzten Schwung von Ohhla; ich habe die Musik also (leider) noch nicht gehört.
Cheers!
Slang Guy

Woman#1′);
Message:
Hi Woman#1
Da kann ich dir leider nur Recht geben. Aber hin und wieder fällt einem durchaus ein Text auf. Und da man nicht alle lesen kann, wird’s wahrscheinlich mehr geben, als man vermutet.
Grundsätzlich würde ich zweierlei machen: Zum einen nach den Begriffen „conscious rap“  oder „conscious hip hop“ suchen und mal genauer auf die Text von Namen sehen, die dort so genannt werden.
Zum anderen gibt es natürlich, unabhängig von „conscious“ oder damit verbunden, rappende Frauen.
Nicht alle machen auf geile „bitch“ wie Foxy Brown. Ich erinnere mich an Queen Latifah und ähnliche.
Zwei Tipps für den Anfang. Zion I, „Make U Fly“ als Text zum reinschnuppern.
Und die Playlist hier. Du kannst dir die als mp3 ziehen. (legal!). Da gibt’s auch noch einen Pt.1. Die Namen führen sicher weiter.
Halt uns auf dem Laufenden. Oder wenn du Fragen zu Texten hast…
Cheers!
Slang Guy

*

**
He!
Hab mich gar nie so richtig bedankt für die fette Antwort. rotwerd!!! Ich hätt nämlich wieder mal ne Frage. Innem neuen Fred oday?
Danke!
Fergie

**
Hi!

In dem neuen Schwung texte auf Ohhla ist einer vonnem Arsch der seine Frau verhaut. Oder wie seh ich das?
Convicts Whoop Her Ass
Könnste mir vielleicht bei den drei Zeilen weiterhelfen?

Across the ring I headbutt the hoe fast
Pick her up and surplex the bitch ass
Slammed her to the floor like a stamp

Sorry dass ich mich nicht fürs letzte mal bedankt hab!!!!!!!  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁
Fergie

**

Hi Fergie!

Krasse Geschichte, allerdings. Gott sei Dank ist das Teil 20 Jahre alt.
Merkwürdigerweise mischt da eine Frau mit, die zwar eine Gegenhaltung einzubringen versucht, die aber letztlich im Sandwich untergeht. Krank.

Across the ring I headbutt the hoe fast
„headbutting“ ist das, was bei uns hier eine „dänische Nuss“ ist: man rammt dem Gegenüber die Stirn gegen die Nase

Pick her up and surplex the bitch ass
Das muss „suplex“ heißen, ein Begriff aus dem Catchen/Wrestling.

Slammed her to the floor like a stamp
Damit ist auch das hier klar: er knallt sie auf den Boden wie eine Briefmarke. Oder meint er einen Stempel?

Gottseidank haben es die beiden nur zu einem Album gebracht.

Cheers!
Slang Guy

*
Message:
Hi!
thx für die info!!! total krass die sendung. und dass man sich die so einfach ziehen kann. geil.
ich hab grade gezogen. ich kenn die alle nicht so recht. voll groovig das teil. da schau ich gleich mal nach lyrics. happy!!!
peace
Woman#1′);
Message:
Hi!
Um ein Haar hättst du mich auf die beste Radiosendung meines Lebens aufmerksam gemacht – und dann in die Wüste geschickt.
Ich höre gerade Huey Morgan. Auf deinen Tip hin. Aber das ist nicht BB2 sondern BBC6!!!
Ich habs Gottseidank noch schnell googlen können. Die Mischung von dem Mann ist ja sowas von Hammer! Herzlichen Dank, man! Ich versteh nicht alles. Der Mann hat einen ziemlich Slang drauf. Aber die Sendung wär ein Grund noch mal die Schulbank zu drückend. Was für eine Bandbreite.
Und das aLbum von Betty Davis hab ich mir schon bei Amazon gekauft. Als mp3s. Dank! Dank! Dank!
Wenn Jarvis Cocker jetzt noch mal so ein Hammer ist.
Meine Empfehlung! Fünf von fünf Ohren, Sterne. Wahtever!
Danke!
Lenz

*
Message:
Hi Lenz!
Dank dir. Natürlich ist das BBC6.
Betrifft Huey Morgan und Jarvis Cocker am Sonntag.
Ich habe die Sendungen gestern auch gehört. Hab mir fast ein Loch in den Ärmel gefreut, dass es dir so gefallen hat.
Ich höre eben in den (englischen) Nachrichten, dass BBC6 für den Augenblick noch nicht gestrichen wird. England ist ja im Sparwahn, und BBC hatte angekündigt, BBC6 zu schließen. Jetzt, wo du reingelauscht hast, kannst du dir vielleicht vorstellen, dass das einen ziemlich Aufschrei gab.
Wir können also weiterhin BBC6 hören, auch wenn wir keine Gebühren in England zahlen.
Und wie du sicher gehört / verstanden hast, beginnt Huey Morgan ab nächsten Sonntag eine Stunde früher. Er hat dann drei Stunden! Ich freu mich schon drauf.
Ein Tipp noch: Ich schneide gern mal eine Sendung mit dem  Total Recorder* mit. Da hat man dann ein mp3, das sich immer wieder mal hören lässt. Und das gilt doppelt, wenn du meinst, du versteht zu wenig.
Danke nochmal für den Hinweis! Siehst ja an den „Views“, dass den Thread ein paar Leute mitverfolgen. Wär natürlich schön, von denen zu hören.
Die Verwegenen unter den Radiohörern werden’s dir danken, Lenz!
Cheers!
Slang Guy
* Ich hab ihn mir mal gekauft, aber soweit ich mich erinnere, ist das nicht unbedingt nötig. Ich habe zuvor auch jahrelang die kostenlose Version benutzt. Kann das Teil aber so oder so nur uneingeschränkt empfehlen.‘);

*
Message:
Hi!
Nee ! Wusste ich natürlich nicht. Gottseidank! So etwas zu entdecken und wieder zu verlieren. Oh Mann! Da bin ich ja heilfroh.
Danke nochmal!
Ich melde mich mit neuen Entdeckungen, okay?
Danke!
Lenz

*

Ist eigentlich egal, solange die Überschrift aussagekräftig ist. Aber wenn du mehr Texte machen willst, leg doch einen Wowzer-Thread an, dann können wir jeden Song komplett in einem Thread abhandeln. Aber ich überlass es dir.
Wichtig ist nur, dass du dich darauf beschänkst, einzelne Zeilen zu zitieren; bitte keine kompletten Texte reinstellen. Ich hab die Lyrics ja nun auch hier.
*
Okay, bei dem von dir angesprochenen Link hat sich wohl was geändert. Probier mal folgende; die führen alle zu astreinen Mixtapes zum Thema Frauenrap:
Women’s History Month Mix 2012
Das ganze große Women’s History Month Special von Davey D. (Ganz großes Kino!).
Und noch zwei Women’s Mixes hier.
Damit dürftest du erst mal ausreichend zum Thema versorgt sein.
Cheers!
Slang Guy

**

Hi Lorelai!
Vorab: gern.
Bin allerdings im Augenblick nicht so auf dem Laufenden in Sachen Hiphop-Slang. Aber ich habe mir »Wowzers« mal angeschaut – dafür langt’s allemal. Ziemlich entsetzlich für das Jahr 2013. Reimtechnisch wie inhaltlich. Ich sehe, warum du damit anfangen willst.
Ja, wie gesagt: gern. Wenn du hier im Forum mal – falls du dich noch nicht umgeschaut hast – den Thread über conscious lyrics aufschlägst, siehst du ja, was man inhaltlich / textlich in einer so offenen Form wie Rap machen könnte. Und die Musik ist in jedem der Stücke überdurchschnittlich.
Baller mal los!
Cheers!
Slang Guy

**

Hi!

Das ist ja echt supercooldass du mir helfen willst!!! Ich habe den conscious thread schon gesehen gehtabt.
und auch der über lyrics für frauen hätt mich schon interessiert. Hat aber leider nur 3 Einträge. Schade.
Und dass wir jetzt hier eigentlich das Gegenteil durchnehmen ist schon auch echt krass.
Super dass du den Text auch entsetzlich findest obwohls würg kotz bürk hätts 1000x besser getroffen!!!

Jetz noch eine frage::: soll ich einen Fred für den Text überhaupt anlegen oder ob ich lieber für jede Wortfrage, also für jede WOrtfrage einen aufmachen soll?

Übrigens leider muss man sich für den Womens Mix Podcast irgendwie anmelden. Ich mein den Link im andern Fred hier.
Danke!
Lorelai

**

[Link gecheckt im Februar 2017] Slang Guy: Da gibt’s noch was zum Download als mp3.

**
Hi!

ich bins ma wieder. Es gibt da von Lil Scrappy den Track HEAD BUSSA. Sacht dir det wat?  
We some head bussaas, we some head bussas
We’ll knock a hater out, we some head bussas
Thanx & Greetz
Mirko

**

Hi!
Links gehen leider nimmer. bis vorn paar Wochen noch alles klar. dann sense. Hätt den Scheiß gleich ziehen sollen!!! Arghh! Allday ist ja hammerhart aber breakdown fm ist futsch! HAst du vielleicht was gefunden?
Gretz
Mirko
**
Hi Mirko!
hast Recht, ja. Die ganze Seite ist völlig verändert. Es gibt zwar Hunderte von astreinen Mixtapes, aber Davey D’s Sender ist verschwunden.  
Aber… wer suchet, der kriegt… Kuck mal hier. Such da Download und du kriegst die Teile. Die Playlist ist auch gleich dabei.  
Dank dir für den Hinweis.  
Cheers
Slang Guy

[Link das letzte Mal gecheckt: Februar 2017: immer noch zum Download als mp3]

**
Hi Mirko!

head bussa“ ist wirklich nur eine Dialektaussprache von „head buster„, wörtlich also jemand, der Köpfe einschlägt. Die Wendung dahinter ist „to bust someone’s head„.  
Gemeint ist damit ein „Streetfighter„, einer von der brutaleren Sorte. Und wenn du den Text anschaust, steht es ja drin.  

Cheers
Slang Guy

**

Hi!

Weil’s grade in einem anderen Thread angesprochen wurde: Hier gibt’s Davey D’s Mixtapes zum Women’s History Month.
Früher auf Breakdown FM, der jetzt nicht mehr auf Alldayplay zu laufen scheint. Die Playlists sind auch dabei.  
Wirklich starke Mixtapes!  
Cheers
Slang Guy

[Link das letzte Mal gecheckt: Februar 2017: immer noch zum Download als mp3]

**
Hi!
alles klar! Thanx! auch das mit den Links zu den Mixtapes funzt. Ich mach den Text noch mit den Kumpels durch? Melden uns dann wieder.  
Greetz
Mirko
**
Hi!
krass! Thanx! Habs jetz aber echt gleich gezogen.  
Greetz
Mirko
**

~~~

 
amslang_120   EXPLICIT

Einen Jahrzehnte alten [Fehler] habe ich neulich selbst entdeckt, als ich mich in Bernhard Schmids unentbehrlichem ›American Slang‹-Wörterbuch … unter shit festgelesen hatte.
Harry Rowohlt, Die Zeit (17. Juni 2010)

~~~

Hin & wieder trudelt hier ein E-Mail ein, das nach dem alten Slangtimes-Forum fragt…

Nun, das hat mir leider ein Spammer zerstört und ich hatte einfach nie den Nerv, mir all die Arbeit noch mal zu machen. Ein paar Brocken sind aber noch erhalten, also schmeiß ich die hier mal in Postings. WordPress hat mittlerweile auch ganz brauchbare Foren, wenn also genügend Leute interessiert sind, könnte ich mich da mal umschauen. Für die, die das Slangtimes-Forum nicht kannten. Es konnte dort jeder Fragen zur englischen, amerikanischen etc. Umgangssprache stellen. Vor allem meine kleine Gemeinde von Louise Rennison-Lesern war mir recht ans Herz gewachsen, weil die Mädels wirklich die dicken Bretter gebohrt haben. Also denn, hier und da ein Brocken…
Vielleicht kann ich sogar mal hier und da was neu formatieren, um es lesbarer zu machen…
Wie auch immer, Enjoy!
Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.