SlangGuy's Blog ...

Con­scious Lyrics

Aus dem alten Hip­hop-Thread des Slang­ti­mes-Forums:

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mes­sa­ge:
TEXT: ‘866’,‘Hi!
Da mir gra­de ein recht guter Text unter­ge­kom­men ist und wo neu­lich jemand nach bes­se­ren Tex­ten gefragt hat:
Hier ein Thread, in den Tex­te kom­men sol­len, die mei­ner /eurer Ansicht etwas zu sagen haben.
Natür­lich kann sich jeder anschlie­ßen. Wür­de mich freu­en.
Also, Num­mer 1:
Mr. Lif f/Akrobatik, Blue­print, El‑P, »Mo’ Mega« (von der CD Mo’ Mega)
Ein klei­ner Film vom besof­fe­nen, gewal­ti­gen Groß­va­ter über Knast zum Welt­ruhm.
Und eine Absa­ge an Gewalt; noch nicht ein­mal in Form von Rache: »Reven­ge is wrong, show the world that you grown and that you came up!«
Text auf Ohh­la
Fra­gen zu den Tex­ten am bes­ten in neu­en Threads unter dem jewei­li­gen Pro­blem.
Cheers!
Slang Guy

*

Hi!
Ein Text mit völ­lig unver­mu­te­tem The­ma ist mir eben unter­ge­kom­men:
Ras Cey­lon f/Empress Tas­hai, »April 21 (Warn Dem)«
Er beschreibt den his­to­ri­schen Hei­le Sel­as­sies auf Jamai­ka in den 1960er-Jah­ren.
Die Bedeu­tung die­ses Besuchs für die Rasta­fa­ri­ans ist nicht zu unter­schät­zen.
Als klei­ne Fuß­no­te für alle, die sich für die Ras­tas inter­es­sie­ren.
Der Text kam mit dem letz­ten Schwung von Ohh­la; ich habe die Musik also (lei­der) noch nicht gehört.
Cheers!
Slang Guy

Woman#1′);
Mes­sa­ge:
Hi Woman#1
Da kann ich dir lei­der nur Recht geben. Aber hin und wie­der fällt einem durch­aus ein Text auf. Und da man nicht alle lesen kann, wird’s wahr­schein­lich mehr geben, als man ver­mu­tet.
Grund­sätz­lich wür­de ich zwei­er­lei machen: Zum einen nach den Begrif­fen “con­scious rap”  oder “con­scious hip hop” suchen und mal genau­er auf die Text von Namen sehen, die dort so genannt wer­den.
Zum ande­ren gibt es natür­lich, unab­hän­gig von “con­scious” oder damit ver­bun­den, rap­pen­de Frau­en.
Nicht alle machen auf gei­le “bitch” wie Foxy Brown. Ich erin­ne­re mich an Queen Lati­fah und ähn­li­che.
Zwei Tipps für den Anfang. Zion I, “Make U Fly” als Text zum rein­schnup­pern.
Und die Play­list hier. Du kannst dir die als mp3 zie­hen. (legal!). Da gibt’s auch noch einen Pt.1. Die Namen füh­ren sicher wei­ter.
Halt uns auf dem Lau­fen­den. Oder wenn du Fra­gen zu Tex­ten hast…
Cheers!
Slang Guy

*

**
He!
Hab mich gar nie so rich­tig bedankt für die fet­te Ant­wort. rot­werd!!! Ich hätt näm­lich wie­der mal ne Fra­ge. Innem neu­en Fred oday?
Dan­ke!
Fer­gie

**
Hi!

In dem neu­en Schwung tex­te auf Ohh­la ist einer von­nem Arsch der sei­ne Frau ver­haut. Oder wie seh ich das?
Con­victs Whoop Her Ass
Könns­te mir viel­leicht bei den drei Zei­len wei­ter­hel­fen?

Across the ring I head­butt the hoe fast
Pick her up and sur­plex the bitch ass
Slam­med her to the floor like a stamp

Sor­ry dass ich mich nicht fürs letz­te mal bedankt hab!!!!!!!  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁  🙁
Fer­gie

**

Hi Fer­gie!

Kras­se Geschich­te, aller­dings. Gott sei Dank ist das Teil 20 Jah­re alt.
Merk­wür­di­ger­wei­se mischt da eine Frau mit, die zwar eine Gegen­hal­tung ein­zu­brin­gen ver­sucht, die aber letzt­lich im Sand­wich unter­geht. Krank.

Across the ring I head­butt the hoe fast
“head­but­ting” ist das, was bei uns hier eine “däni­sche Nuss” ist: man rammt dem Gegen­über die Stirn gegen die Nase

Pick her up and sur­plex the bitch ass
Das muss “suplex” hei­ßen, ein Begriff aus dem Catchen/Wrestling.

Slam­med her to the floor like a stamp
Damit ist auch das hier klar: er knallt sie auf den Boden wie eine Brief­mar­ke. Oder meint er einen Stem­pel?

Gott­sei­dank haben es die bei­den nur zu einem Album gebracht.

Cheers!
Slang Guy

*
Mes­sa­ge:
Hi!
thx für die info!!! total krass die sen­dung. und dass man sich die so ein­fach zie­hen kann. geil.
ich hab gra­de gezo­gen. ich kenn die alle nicht so recht. voll groo­vig das teil. da schau ich gleich mal nach lyrics. hap­py!!!
peace
Woman#1′);
Mes­sa­ge:
Hi!
Um ein Haar hättst du mich auf die bes­te Radio­sen­dung mei­nes Lebens auf­merk­sam gemacht — und dann in die Wüs­te geschickt.
Ich höre gera­de Huey Mor­gan. Auf dei­nen Tip hin. Aber das ist nicht BB2 son­dern BBC6!!!
Ich habs Gott­sei­dank noch schnell goog­len kön­nen. Die Mischung von dem Mann ist ja sowas von Ham­mer! Herz­li­chen Dank, man! Ich ver­steh nicht alles. Der Mann hat einen ziem­lich Slang drauf. Aber die Sen­dung wär ein Grund noch mal die Schul­bank zu drü­ckend. Was für eine Band­brei­te.
Und das aLbum von Bet­ty Davis hab ich mir schon bei Ama­zon gekauft. Als mp3s. Dank! Dank! Dank!
Wenn Jar­vis Cocker jetzt noch mal so ein Ham­mer ist.
Mei­ne Emp­feh­lung! Fünf von fünf Ohren, Ster­ne. Wah­te­ver!
Dan­ke!
Lenz

*
Mes­sa­ge:
Hi Lenz!
Dank dir. Natür­lich ist das BBC6.
Betrifft Huey Mor­gan und Jar­vis Cocker am Sonn­tag.
Ich habe die Sen­dun­gen ges­tern auch gehört. Hab mir fast ein Loch in den Ärmel gefreut, dass es dir so gefal­len hat.
Ich höre eben in den (eng­li­schen) Nach­rich­ten, dass BBC6 für den Augen­blick noch nicht gestri­chen wird. Eng­land ist ja im Spar­wahn, und BBC hat­te ange­kün­digt, BBC6 zu schlie­ßen. Jetzt, wo du rein­ge­lauscht hast, kannst du dir viel­leicht vor­stel­len, dass das einen ziem­lich Auf­schrei gab.
Wir kön­nen also wei­ter­hin BBC6 hören, auch wenn wir kei­ne Gebüh­ren in Eng­land zah­len.
Und wie du sicher gehört / ver­stan­den hast, beginnt Huey Mor­gan ab nächs­ten Sonn­tag eine Stun­de frü­her. Er hat dann drei Stun­den! Ich freu mich schon drauf.
Ein Tipp noch: Ich schnei­de gern mal eine Sen­dung mit dem  Total Recor­der* mit. Da hat man dann ein mp3, das sich immer wie­der mal hören lässt. Und das gilt dop­pelt, wenn du meinst, du ver­steht zu wenig.
Dan­ke noch­mal für den Hin­weis! Siehst ja an den “Views”, dass den Thread ein paar Leu­te mit­ver­fol­gen. Wär natür­lich schön, von denen zu hören.
Die Ver­we­ge­nen unter den Radio­hö­rern werden’s dir dan­ken, Lenz!
Cheers!
Slang Guy
* Ich hab ihn mir mal gekauft, aber soweit ich mich erin­ne­re, ist das nicht unbe­dingt nötig. Ich habe zuvor auch jah­re­lang die kos­ten­lo­se Ver­si­on benutzt. Kann das Teil aber so oder so nur unein­ge­schränkt emp­feh­len.’);

*
Mes­sa­ge:
Hi!
Nee ! Wuss­te ich natür­lich nicht. Gott­sei­dank! So etwas zu ent­de­cken und wie­der zu ver­lie­ren. Oh Mann! Da bin ich ja heil­froh.
Dan­ke noch­mal!
Ich mel­de mich mit neu­en Ent­de­ckun­gen, okay?
Dan­ke!
Lenz

*

Ist eigent­lich egal, solan­ge die Über­schrift aus­sa­ge­kräf­tig ist. Aber wenn du mehr Tex­te machen willst, leg doch einen Wow­zer-Thread an, dann kön­nen wir jeden Song kom­plett in einem Thread abhan­deln. Aber ich über­lass es dir.
Wich­tig ist nur, dass du dich dar­auf beschänkst, ein­zel­ne Zei­len zu zitie­ren; bit­te kei­ne kom­plet­ten Tex­te rein­stel­len. Ich hab die Lyrics ja nun auch hier.
*
Okay, bei dem von dir ange­spro­che­nen Link hat sich wohl was geän­dert. Pro­bier mal fol­gen­de; die füh­ren alle zu ast­rei­nen Mix­tapes zum The­ma Frau­en­rap:
Women’s Histo­ry Mon­th Mix 2012
Das gan­ze gro­ße Women’s Histo­ry Mon­th Spe­cial von Davey D. (Ganz gro­ßes Kino!).
Und noch zwei Women’s Mixes hier.
Damit dürf­test du erst mal aus­rei­chend zum The­ma ver­sorgt sein.
Cheers!
Slang Guy

**

Hi Lore­lai!
Vor­ab: gern.
Bin aller­dings im Augen­blick nicht so auf dem Lau­fen­den in Sachen Hip­hop-Slang. Aber ich habe mir »Wow­zers« mal ange­schaut – dafür langt’s alle­mal. Ziem­lich ent­setz­lich für das Jahr 2013. Reim­tech­nisch wie inhalt­lich. Ich sehe, war­um du damit anfan­gen willst.
Ja, wie gesagt: gern. Wenn du hier im Forum mal – falls du dich noch nicht umge­schaut hast – den Thread über con­scious lyrics auf­schlägst, siehst du ja, was man inhalt­lich / text­lich in einer so offe­nen Form wie Rap machen könn­te. Und die Musik ist in jedem der Stü­cke über­durch­schnitt­lich.
Bal­ler mal los!
Cheers!
Slang Guy

**

Hi!

Das ist ja echt super­cool­d­ass du mir hel­fen willst!!! Ich habe den con­scious thread schon gese­hen geh­t­abt.
und auch der über lyrics für frau­en hätt mich schon inter­es­siert. Hat aber lei­der nur 3 Ein­trä­ge. Scha­de.
Und dass wir jetzt hier eigent­lich das Gegen­teil durch­neh­men ist schon auch echt krass.
Super dass du den Text auch ent­setz­lich fin­dest obwohls würg kotz bürk hätts 1000x bes­ser getrof­fen!!!

Jetz noch eine fra­ge::: soll ich einen Fred für den Text über­haupt anle­gen oder ob ich lie­ber für jede Wort­fra­ge, also für jede WOrt­fra­ge einen auf­ma­chen soll?

Übri­gens lei­der muss man sich für den Womens Mix Pod­cast irgend­wie anmel­den. Ich mein den Link im andern Fred hier.
Dan­ke!
Lore­lai

**

[Link gecheckt im Febru­ar 2017] Slang Guy: Da gibt’s noch was zum Down­load als mp3.

**
Hi!

ich bins ma wie­der. Es gibt da von Lil Scrap­py den Track HEAD BUSSA. Sacht dir det wat?  
We some head bus­saas, we some head bus­sas
We’ll knock a hater out, we some head bus­sas
Thanx & Greetz
Mir­ko

**

Hi!
Links gehen lei­der nim­mer. bis vorn paar Wochen noch alles klar. dann sen­se. Hätt den Scheiß gleich zie­hen sol­len!!! Arghh! All­day ist ja ham­mer­hart aber break­down fm ist futsch! HAst du viel­leicht was gefun­den?
Gretz
Mir­ko
**
Hi Mir­ko!
hast Recht, ja. Die gan­ze Sei­te ist völ­lig ver­än­dert. Es gibt zwar Hun­der­te von ast­rei­nen Mix­tapes, aber Davey D’s Sen­der ist ver­schwun­den.  
Aber… wer suchet, der kriegt… Kuck mal hier. Such da Down­load und du kriegst die Tei­le. Die Play­list ist auch gleich dabei.  
Dank dir für den Hin­weis.  
Cheers
Slang Guy

[Link das letz­te Mal gecheckt: Febru­ar 2017: immer noch zum Down­load als mp3]

**
Hi Mir­ko!

head bus­sa” ist wirk­lich nur eine Dia­lekt­aus­spra­che von “head bus­ter”, wört­lich also jemand, der Köp­fe ein­schlägt. Die Wen­dung dahin­ter ist “to bust someone’s head”.  
Gemeint ist damit ein “Street­figh­ter”, einer von der bru­ta­le­ren Sor­te. Und wenn du den Text anschaust, steht es ja drin.  

Cheers
Slang Guy

**

Hi!

Weil’s gra­de in einem ande­ren Thread ange­spro­chen wur­de: Hier gibt’s Davey D’s Mix­tapes zum Women’s Histo­ry Mon­th.
Frü­her auf Break­down FM, der jetzt nicht mehr auf All­day­play zu lau­fen scheint. Die Play­lists sind auch dabei.  
Wirk­lich star­ke Mix­tapes!  
Cheers
Slang Guy

[Link das letz­te Mal gecheckt: Febru­ar 2017: immer noch zum Down­load als mp3]

**
Hi!
alles klar! Thanx! auch das mit den Links zu den Mix­tapes funzt. Ich mach den Text noch mit den Kum­pels durch? Mel­den uns dann wie­der.  
Greetz
Mir­ko
**
Hi!
krass! Thanx! Habs jetz aber echt gleich gezo­gen.  
Greetz
Mir­ko
**

~~~

 
amslang_120   EXPLICIT

Einen Jahr­zehn­te alten [Feh­ler] habe ich neu­lich selbst ent­deckt, als ich mich in Bern­hard Schmids unent­behr­li­chem ›Ame­ri­can Slang‹-Wörterbuch … unter shit fest­ge­le­sen hat­te.
Har­ry Rowohlt, Die Zeit (17. Juni 2010)

~~~

Hin & wie­der tru­delt hier ein E‑Mail ein, das nach dem alten Slang­ti­mes-Forum fragt…

Nun, das hat mir lei­der ein Spam­mer zer­stört und ich hat­te ein­fach nie den Nerv, mir all die Arbeit noch mal zu machen. Ein paar Bro­cken sind aber noch erhal­ten, also schmeiß ich die hier mal in Postings. Wor­d­Press hat mitt­ler­wei­le auch ganz brauch­ba­re Foren, wenn also genü­gend Leu­te inter­es­siert sind, könn­te ich mich da mal umschau­en. Für die, die das Slang­ti­mes-Forum nicht kann­ten. Es konn­te dort jeder Fra­gen zur eng­li­schen, ame­ri­ka­ni­schen etc. Umgangs­spra­che stel­len. Vor allem mei­ne klei­ne Gemein­de von Loui­se Ren­ni­son-Lesern war mir recht ans Herz gewach­sen, weil die Mädels wirk­lich die dicken Bret­ter gebohrt haben. Also denn, hier und da ein Bro­cken…
Viel­leicht kann ich sogar mal hier und da was neu for­ma­tie­ren, um es les­ba­rer zu machen…
Wie auch immer, Enjoy!

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.