SlangGuy's Blog ...

Under­cra­ckers on Despe­ra­te Husbands

Aus dem alten Loui­se Ren­ni­son-Thread des Slangtimes-Forums:

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Cary: Hi ihr!

Ist mir schon rich­tig pein­lich. Aber ich bin schon noch da! Ihr seid alle so flei­ßig. Also auf jeden Fall mal ein Weihnachtsbeitrag.

159: Fast hätt ich under­cra­ckers gefragt, aber hat­ten wir schon mal: Unter­buch­se, ja?

159: Despe­ra­te Hus­bands LOL! Irg­wend­wie muss man aber schon mal die Fra­ge stel­len, wie alt Geor­gia nun eigent­lich ist. Ich mein wegen den Anspie­lun­gen und so. Oder bes­ser nicht.

159: I feel let down by all of you
Wie man jeden Dum­mie in sich ver­liebt machen kann. Sehr interessant.

161: pop­tastic wenn man das goo­gelt fin­det man so viel aber irgend­wie scheint das alles was ande­res zu sein. Gibts das Wort wirklich?

162: japes

162: have the num­pty: also wir hat­ten ja schon get the num­pty und num­pty seat . Aber es heißt ja wohl wirk­lich “ein­ge­schnappt”.

164: jetzt macht sie aus dol­ly­daydream gleich ein ein­zi­ges Wort. Aber die Bedu­e­tung ist ja wohl dieselbe.

165:  nub hat­ten wir ja schon allein und  nub and gist thrust and nub und jetzt ist es auch noch umge­dreht als the nub and the thrust . Aber es ist sicher immer das­sel­be oder?

165: the tip­py­top of times

166: hier sind wie­der mal unse­re tablets. like a glad thing on glad tablets

Mehr hab ich lei­der nicht. Aber dafür bin ich in Feri­en zuhause.
Hap­py Chrim­bo! (oder so)
Cary

*

Hi Cary!

Mal die, mal die. Mach dir nichts draus. Haupt­sa­che du bist wie­der da.

159: under­cra­ckers : Unter­buch­se ist pri­ma, ja

159: Despe­ra­te Hus­bands  Fällt immer wie­der mal auf, ja.

Eigent­lich kann sich die Hand­lung nicht über zehn Jah­re erstre­cken. Ich weiß nicht, ob’s da Anhalts­punk­te gibt.
Aber bei dem Erfolg der Serie. Viel­leicht darf man ein­fach nicht so genau hinschauen.

159: I feel let down by all of you : ich fühl mich von euch allen im Stich gelasssen

161: pop­tastic ist “fan­tastic” … Ist durch eine Fern­seh­se­rie bekannt geworden

162: japes: Scher­ze, Witzeleien

162: have the num­pty: also wir hat­ten ja schon get the num­pty und num­pty seat . alles “ein­ge­schnappt”, genau.

164: dol­ly­daydream : das sel­be wie “daydream” alleine

165: nub / nub and gist / thrust and nub / the nub and the thrust : ist alles das Wesent­li­che, das, worauf’s ankommt

165: the tip­py­top of times : die bes­te / tolls­te Zeit, eine Super­zeit, eine irre Zeit

Dan­ke für die Weih­nachts­wün­sche! Guten Rutsch!
Cheers!
Slang Guy

~~~

 
amslang_120 EXPLICIT

Einen Jahr­zehn­te alten [Feh­ler] habe ich neu­lich selbst ent­deckt, als ich mich in Bern­hard Schmids unent­behr­li­chem ›Ame­ri­can Slang‹-Wörterbuch … unter shit fest­ge­le­sen hatte.
Har­ry Rowohlt, Die Zeit (17. Juni 2010)

~~~

Hin & wie­der tru­delt hier ein E‑Mail ein, das nach dem alten Slang­ti­mes-Forum fragt…

Nun, das hat mir lei­der ein Spam­mer zer­stört und ich hat­te ein­fach nie den Nerv, mir all die Arbeit noch mal zu machen. Ein paar Bro­cken sind aber noch erhal­ten, also schmeiß ich die hier mal in Postings. Wor­d­Press hat mitt­ler­wei­le auch ganz brauch­ba­re Foren, wenn also genü­gend Leu­te inter­es­siert sind, könn­te ich mich da mal umschau­en. Für die, die das Slang­ti­mes-Forum nicht kann­ten. Es konn­te dort jeder Fra­gen zur eng­li­schen, ame­ri­ka­ni­schen etc. Umgangs­spra­che stel­len. Vor allem mei­ne klei­ne Gemein­de von Loui­se Ren­ni­son-Lesern war mir recht ans Herz gewach­sen, weil die Mädels wirk­lich die dicken Bret­ter gebohrt haben. Also denn, hier und da ein Brocken…
Viel­leicht kann ich sogar mal hier und da was neu for­ma­tie­ren, um es les­ba­rer zu machen…
Wie auch immer, Enjoy!

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.