Warum haben französische DVDs keine französischen Untertitel?

Man braucht nur eine Woche britisch fernzugucken, Radio zu hören, und man hört – unabhängig von der Brexit-Fraktion – mindestens eines der folgenden Vorurteile, meist alle drei: die Amerikaner sind humorlos, die Deutschen laute Nazis (& humorlos) und die Franzosen sind ungewaschene Feiglinge, sie haben vor den Nazis kapituliert & alles stinkt nach merde. Meine Antipathien gehen weniger ins Xenophobe, sondern sind eher international oder, besser gesagt, allgemein menschlicher Art, gierige Steuerhinterzieher stünden ziemlich weit obenan, um nur ein Beispiel zu nennen. Trotzdem, ein klitzekleines Problem habe ich mit den Franzosen, und das sind DVDs ohne Untertitel, und ich meine damit französische DVDs ohne französische Untertitel. Was zum Geier soll das?

P1310424abcIch würde zu gerne öfter mal was auf Französisch gucken, die alten Klassiker, mit denen man Dank ARD & ZDF aufgewachsen ist, zum Beispiel, Chabrol, Clément, Truffaut, zu schweigen von Oberlaberkopf Eric Rohmer, aber im Gegensatz zum Englischen, mit dem ich beruflich zu tun habe, wäre mir im Französischen durchaus eine kleine Hilfestellung in Form von französischen Untertiteln recht: Komischerweise versteht man, wenn man mehr oder weniger unbewusst am unteren Spielfeldrand mitlesen kann, auch was gesprochen wird. Oder bildet es sich wenigstens ein. Beim zweiten Mal schauen kann man dann schon getrost auf die Untertitel verzichten. Italiener und Spanier scheinen da keine Probleme zu haben, aber die Franzosen gönnen einem das einfach nicht.

Da hab ich mir dieser Tage die dritte Staffel von Hard kommen lassen, eine saukomische TV-Serie über eine vorstädtische Hausfrau, die nach dem Tod ihres Gatten dessen Firma erbt – eine Pornoproduktion, von deren Existenz sie nie auch nur den Hauch eines Schimmers einer Ahnung gehabt hatte. Von der geschäftlichen Seite ganz zu schweigen… Aber wie schon bei den beiden ersten Staffeln, wo mir dieses Fehlen der Untertitel zum ersten Mal bewusst wurde, sind auch diesmal wieder keine drauf. Ich meine wirklich: What the fuck?

Wenn man sich ein bisschen umschaut im Web, ist das auch keine bloße Einbildung von mir. Auch die Franzosen fragen sich das, allen voran logischerweise die malentendants (Hörgeschädigten):

… le problème vient des DVD français qui ne sont pour la plupart pas sous-titrés pour nous les malentendants, surtout les DVD humoristes comme celle de «Mado la Niçoise», pourquoi? même en français on a du mal à comprendre ou à lire sur les lèvres, seul le sous-titrage sera le bienvenu sur les DVD français!1

Was auch eine interessante Antwort von einem Sachkundigen zeitigte:

bien d’accord…
surtout quand on sait que les sous-titres existent !!!
pour Mado la Niçoise par exemple, j’ai moi-même fait les sous-titres pour France2 il y a déjà quelque temps, j’ignore chez qui c’est édité en DVD mais le problème reste toujours le même : un téléfilm sera sous-titré pour France2 mais le DVD qui sort quasiment simultanément ne le sera pas…
c’est-à-dire que quand France2 par exemple décide de faire un DVD d’un téléfilm ils ne pensent pas à en demander le S/T pour les sourds et malentendants à l’avance. Conclusion : les DVD sont déjà dans les cartons quand on sous-titre le programme pour la diff.
tout ça pour une question commerciale, malheureusement, et malgré tous les beaux discours, la préoccupation de l’accessibilité des sourds et malentendants aux DVD est rarement une préoccupation principale…2

Okay, für die Ausstrahlung im TV scheint’s also eher mal Untertitel zu geben. Da sind aber die DVDs schon abgepackt & unterwegs in den Laden. Das ändert aber doch nichts daran, dass das in allen anderen Ländern auch kein Problem zu sein scheint. Und mit Sichherheit kann man den Franzosen deswegen keine Fremdenfeindlichkeit unterstellen. Wieviel französische DVDs mögen schon ins Ausland gehen? Die hier in Deutschland synchronisierten Serien & Spielfilme gehen doch wohl eh über die deutsche Distribution. Französische Untertitel haben die freilich auch nicht, aber das kann man den deutschen Verkäufern schließlich schlecht vorwerfen. Auch auf TV5 kann man, soweit ich festgestellt habe, Untertitel zuschalten. Irgendwie scheint’s da am Willen der französischen Filmindustrie zu hapern.

Bei all den vielen Regeln aus Brüssel, deren Sinn sich einem nicht immer erschließt, warum nicht eine europäische Regelung zum Wohl aller Hörgeschädigten und meiner Wenigkeit: In Europa verkaufte DVDs sollten Untertitel in der Sprache haben, in der die Filme gedreht sind. Daran müssten sich dann auch die Franzosen halten.

Also ich würde sicher ein paar französische DVDs mehr kaufen als bisher…

 

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  1. http://www.medias-soustitres.com/dvd/En-savoir-plus,14/Le-sous-titrage-DVD []
  2. http://www.medias-soustitres.com/dvd/En-savoir-plus,14/Le-sous-titrage-DVD []
Tags from the story
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.