The Thin Man – TV-Serie

Nachdem so einige von Ihnen sich die Trailer zu den sechs Teilen der Thin Man-Serie angeschaut haben, habe ich hier noch eine kleine Entdeckung für Sie: eine Episode der Fernsehserie, die Ende der 1950er-Jahre um Dashiell Hammetts Charaktere Nick und Nora Charles gedreht wurde. Es handelt sich dabei um köstlichen Schlock, wie Sie selbst sehen können, wenn Sie eine knappe halbe Stunde Zeit haben…

Die TV-Serie lief von 1957 bis 1959; 72 Folgen wurden mit Nick und Nora Charles und einer Handvoll wiederkehrender Charaktere gedreht. Die Serie bekam den Namen des 1934er Films, der William Powell, seinerzeit bereits auf dem Weg ins Aus, zum Superstar machte: The Thin Man (bei uns: Mordsache Dünner Mann). Der Erfinder des neugierigen Ehepaars, der 1894 geborene Dashiell Hammett, war Ende der 50er-Jahre längst vom Lungenkrebs gezeichnet und lebte praktisch von den Zuwendungen seiner Freundin Lillian Hellman, die den totkranken Erneuerer der Kriminalliteratur während seiner letzten Jahre betreute. Er starb im Januar 1961.

Dass das amerikanische Fernsehen sich des Stoffs überhaupt annahm, ist immerhin ein Hinweis darauf, dass die schwarze Liste, auf die man Hammett nach seiner Ausssageverweigerung 1953 vor Joseph McCarthys Untersuchungsausschuss (US Senate Homeland Security Permanent Subcommittee on Investigations) gesetzt hatte, nicht mehr gültig war. Immerhin hatte er fünf Monate dafür gesessen,von seinem Recht auf Aussageverweigerung Gebrauch zu machen.

Die Hauptrollen spielen freilich nicht mehr William Powell und Myrna Loy. Und Asta, der pfiffige kleine Fox Terrier, den in der ersten Serie ein Vierbeiner namens Skippy gegeben hatte, wird nun von einem Kollegen namens… Asta gespielt. Hört sich nach einem Türken an, aber was soll’s, wenn Sie auf Schlock – und vor allem solchen mit Patina –  stehen, sind Sie hier richtig. Betont wird dieses Element hier durch die Mitwirkung von Robby the Robot, der durch seine Rolle in dem SciFi-Streifen Forbidden Planet berühmt geworden war. Den Trailer zu Forbidden Planet (Alarm im Weltall) habe ich gleich mit dazugegeben. Viel Spaß…


 


Der Plot der Episode mit dem Titel »Robot Client«? Nun, Nick und Nora Charles kommen einem Roboter zuhilfe, der des Mordes verdächtigt wird. Ausgestrahlt wurde die Folge am 28. Februar 1958. Das Buch ist von J.E. McKillop, die beiden wesentlichen Charaktere selbstverständlich von Dashiell Hammett. Dargestellt werden Sie von Peter Lawford und Phyllis Kirk. Weiter wirken mit: Asta, Barry Atwater, Robert Cornthwaite, Lillian Bronson, George Cisar, Stephen Coit und Robby the Robot als…



~~~

Vor einiger Zeit hatte ich hier den Philo Vance-Krimi mit William Powell vorgestellt und bereits darauf hingewiesen, dass der auch einen weiteren berühmten Filmdetektiv gespielt hat: Nick Charles. Powell war einer der Schauspieler, denen ihre Stimme aus der Stummfilmzeit in die des Tonfilms geholfen hat. Bei so manchen Stars, vor allem weiblichen, lief das eher ja anders herum. Trotzdem war der Schauspieler 1934 in Hollywood auf dem absteigenden Ast, als er mit The Thin Man Filmgeschichte schrieb. Er wurde für seine Darstellung von Dashiell Hammets alkoholisiertem Detektiv sogar für den Oscar nominiert – die erste von insgesamt drei Nominierungen übrigens. Er war 1937 der größte Kassenmagnet nach Clark Gable und… tja, Shirley Temple.

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Trailer zur Thin Man-Kinoserie finden Sie in früheren Blog-Beiträgen …


Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.