Gebrauch lächerlicher, anstößiger, oft unanständiger Worte und Redensarten (3)

Hier eine weitere Portion von Herrn Hiebslacs Schnitzern aus Sir Walter Scotts Übersetzung von Goethes Götz. Ist etwas viel auf einen Schlag; ich empfehle, sich hin und wieder was draus vorzunehmen und dem nachzugehen. Es ist ja nun wirklich nicht so, dass man als Deutscher so einfach jedes Wort davon verstehen würde. Oder liegt’s an mir? Aber dann bräuchte es wohl die zahlreichen Erläuterungen ja nicht. Also wenn da jemand »englisch lispelt« – das wäre was für »um die Ecke gedacht«…

*

[page 10]

Es mag eine Zeit kochen.
O, it will do some day.

Der Kaiser sitzt an der Quelle.
The emperor pours forth his tide against me.

Fünfundzwanzig gegen acht! Da galt’s kein Feiern.
Twenty five against eight is no jesting business.

Es zieht am Kocher ein Trupp Reichsvölker herunter.
It is coming to sharps. There is a troop of Imperialists come forward.

Das stärkste Geweih wäre zersplittert wie Glas.
The stoutest lance went to shivers like glass.

Sie kommen über die Haide.
Let them keep the high-road.

Ich wollt’ nicht, daß Ihr an der Spitze rittet.
You will not run upon iron pikes? (Spieße.)

Wie der Blitz ich auf seinen Gaul, wie der Donner saß er auch wieder.
– – – he appeared suddenly like a thunderbolt upon another

Die Hunde, die ich führte, sollten von außen hineinmähen
The hounds, whom I led, made a good show at first.

Ich hab’ sie mit Rutenstreichen geweckt.
I have diminished them by skirmishes.

[page 11]

So kämen wir mit Manier davon.
We come out with flying colours.

–––––––––––––––

Den guten Sir Walter Scott übertraf wohl an Kühnheit Lord F. L. Gower, einer der vielen Übersetzer von Göthes Faust. Seine vor 60 Jahren erschienene Übersetzung wimmelt von Schnitzern und ich will daraus nur eine kleine Blumenlese geben:

,,Keines der Biere
Steckt in dem Tiere.«
(Faust. Studierzimmer; Beschwörung des Mephisto)

Englisch:

»None of the four
Stand in the door.“

Das Wort »Krauskopf« verwechselt er mit ,,Graukopf« und »Freier« übersetzt er mit dem englischen »friar« (Mönch), ja einmal mit »Magister Artium Liberalium«!

»Und lispeln englisch wenn sie lügen« –

Übersetzung: »And lisp in English wen they lie.«

[Goethe meint mit »englisch« wie Engel / Engeln gleich; Anm.: slangguy]

Merkwürdig ist, wie er ellenhohe Socken übersetzt:
»Boot heels longer than your legs and thighs«.

»Vogelfrei« heißt bei ihm »bullet-proof«; »Einmaleins« ist »once-go-one«.

[page 11]

»Wie sie kurzangebunden war,
Das ist nun zum Entzücken gar.« (Straße. Nach erster Anrede Gretchens von Faust.)

übersetzt er:

»As, with her gown held up, she sled;
That well-turned ankle well might turn one’s head!“

(Armer Faust! Er bewunderte Gretchens Waden. « Ein Franzose übersetzte diese Stelle genau so, daß man annehmen muß, daß der Eine vom Andern kopiert hat: »Comme elle èteait à jupe courte, e’est à ravir.«)

»Vielleicht ist er gar tot! O Pein!
Hätt’ ich nur einen Totenschein!« (Martha beklagt die Abwesenheit ihres Mannes.)

Obiges lautet in der Übersetzung:
»Perhaps he is dead; oh sad condition;
could I but see his apparition.«

»Rückt wohl der Schatz indessen in die Höh’,
Den ich dorthinten flimmern seh’?« (Fausts Frage an Mephisto. Scene von Valentins Tod)

Übersetzung:

»Say does your taper’s light reveal
The secret store we come to steal?«

Wie das Wort to steal in die Übersetzung kommen konnte, ist schwer zu vermuten. Vielleicht nahm der Übersetzer die Worte: »Rückt in die Höhe« für den Imperativ und übersetzte rücken mit to lift i.e. to steal! Lifter heißt Dieb.

»Wann erst die Schande wird geboren,
Wird sie heimlich zur Welt gebracht« (Valentins Tod)

Englisch: »When crime is newly brought to bed.«

Aber sag mir ob wir stehen,
Oder ob wir weiter gehen? (Faust und Mephisto im Harz).

Englisch:

»Tell me, tell me, shall we stay
Or pursue our mystic way?«

Den Fluch Fausts über Mephisto auf dem Wege Gretchen aus dem Gefängnisse zu holen: »Mord und Tod einer Welt über dich Ungeheuer!« übersetzte er: «The curse of murdered worlds upon thee Assassin of creation!«

–––––––––––––––––––––––––––––

Fortsetzung folgt…

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.