SlangGuy's Blog ...

Spra­che ist die Leu­te, die sie leben: ›21st Cen­tu­ry Flux‹

[you­tube 8Weg44O9c58]

Ich habe die Absicht, hier in der nächs­ten Zeit den einen oder ande­ren klas­si­schen Arti­kel zum The­ma ›Slang‹ in Über­set­zung zugäng­lich zu machen. Um zu zei­gen, dass das Pro­blem mit dem  Slang – für die, die par­tout eines damit haben wol­len – seit jeher das­sel­be ist, hier mit das Neus­te zum The­ma. Von einem, dem sei­ne Begeis­te­rung für Spra­che und Slang anzu­hö­ren ist: Dizrae­li, ein jun­ger bri­ti­scher Rap­per, der eben einen Poe­try Slam von BBCs Radio 4 gewon­nen hat. Auf­ge­nom­men wur­de das hier ein­ge­bet­te­te Video für Mac­mil­lans niet­na­gel­neu­es Open Dic­tion­a­ry, das ganz so aus­sieht, als dürf­te es bald zu mei­nen täg­li­chen Anlauf­stel­len gehö­ren. Na, viel­leicht erst mal wöchent­lich. Mal sehen, wie sich so eine Sei­te unter dem Manage­ment eines der gro­ßen Wör­ter­buch­ma­cher der Bran­che macht. Micha­el Run­dell, der bei Mac­mil­lan für das Pro­jekt zustän­di­ge Mann, hat sich Dizrae­li bewusst aus­ge­sucht, um gera­de Rap­per bzw. Spo­ken Word-Künst­ler fürs Mit­ma­chen bei der Web­site zu gewin­nen.
Dizrae­lis neue Schei­be Scrabb­le Bag gibt’s hier zu hören. Der Text von oben ist dar­auf mit gepflegt locke­rer Jazz­be­glei­tung zu hören. Wer sie für pop­li­ge zehn Dol­lar zie­hen & damit auch gleich ein herr­lich ver­we­ge­nes Pro­jekt unter­stüt­zen möch­te, der mache das auf IndieGo­go. Der zwei­te Track, ein Rap mit afri­ka­ni­schem Tri­bal-Ambi­en­te, ist spä­tes­tens mit dem spar­sa­men Ein­satz des… tja, Blas­in­stru­ments Favo­rit.

Ich hof­fe, die etwas tro­cke­ne­ren, aber wich­ti­gen alten Sachen, die die paar wirk­lich Inter­es­sier­ten hier erwar­ten kön­nen, mit ähn­lich inter­es­san­ten neu­en Sachen mixen zu kön­nen. Viel Spaß erst mal!

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.