Guru ist tot!

Am 19. April dieses Jahres ist Guru, alias Keith Elam, einem langen Krebsleiden erlegen. Falls Ihnen Hiphop und damit Gang Starr nichts sagen sollte, ist dem Jazzfan Guru immerhin aus seinen legendären Jazzmatazz-Experimenten bekannt, bei denen er Anfang der 90er-Jahre in Zusammenarbeit mit Größen wie Donald Byrd, N’Dea Davenport, MC Solaar oder Roy Ayers die Genres Hiphop und Jazz zu einem anregend-lockeren Miteinander verband. Breakdown FM hat ihm in seiner Reihe Memories of Legends & Days Gone By eine Sondersendung gewidmet, die ihresgleichen sucht. Unbedingt hören!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb