corkers & knickers

Aus dem alten Louise Rennison-Thread des Slangtimes-Forums:

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hi ihr!  
Tallulah hat da wirlich ein Problem. Ich verrate jetzt natürlich nichts. Aber sie hätte so gern Busen. Und am Anfang von Midsummer Tights fängt er aber zu wachsen an. Das ist ein Jahr später. Ich hab zwar auch eben erst zu lesen angefangen aber sie ist da wieder in der Schule. Das Buch fängt an wie die Tights. Sie kommt mit der Bahn an. Ich hätt auch ne Frage dazu. Nicht zur Bahn.  😉 CORKERS. Aber ich stell die innem neuen Thread. Okay.  
ciaociao
Allison
**
Hi ihr!  
Vielen Dank für die tolle Erklärung von BAT PLACE!!!  🙂 Ich hatte rumgefragt wie eine Wahnsinnige, naja gefragt eben. Die Lehrerin hat zwar auf Batman getippt, aber so recht erklären warum das hier vorkommt konnte sie auch ncht. Ihr seid wirklich der totale Wahnsinn hier! Und dass das in vielen Georgia-Büchern vorkmmt! Woher weiß du das alles?  :huh:  
Many thanks!
Cary
**
Hallo Bernhard!
Das Buch hab ich gekriegt und auch schon angefangen. Aber ich weiß nicht so recht, was der Titel bedeutet. Oder bedeuten schon, aber den Sinn weiß ich nicht so recht. Knickers sind Schlüpfer, aber wieso ist es okay, wenn die richtig groß sind?
Heidi
**
Hallo!
Da biste wohl noch nicht so weit. Seite 61?
Freundin Jas trägt einen furchtbar kurzen Rock – „about four centimetres long“ –, und als Georgia sie darauf anspricht, meint sie: „Is‘ schon okay, ich hab dafür extragroße Schlüpfer an.“ oder „einen extragroßen Schlüpfer“, aber den Plural für einen einzigen gibt’s im Deutschen auch. Wie bei HOSE / HOSEN…  
KNICKERS kommt übrigens von KNICKERBOCKERS. Und bezieht sich neben Damenschlüpfern auch auf die Turnhosen von Jungs.  
Und bitte beachten, dass KNICKERS in Amerika nicht gebräuchlich ist. Da trägt die Frau PANTIES. Nicht PANTS. Die trägt man drüber. Nicht aber in England; dort sind PANTS immer UNDERPANTS! Bei Männern und Frauen.  
Männer tragen in Amerika SHORTS, BRIEFS, BOXERS oder BIKINI BRIEFS.  
Und ein SLIP ist im englischen überall ein UNTERROCK.  
Wolltest du sicher schon immer wissen…B)  
SlangGuyBeitrag geändert von: admin, am: 19/08/2007 15:08

~~~

 
amslang_120   EXPLICIT

Einen Jahrzehnte alten [Fehler] habe ich neulich selbst entdeckt, als ich mich in Bernhard Schmids unentbehrlichem ›American Slang‹-Wörterbuch … unter shit festgelesen hatte.
Harry Rowohlt, Die Zeit (17. Juni 2010)

~~~

Hin & wieder trudelt hier ein E-Mail ein, das nach dem alten Slangtimes-Forum fragt…
Nun, das hat mir leider ein Spammer zerstört und ich hatte einfach nie den Nerv, mir all die Arbeit noch mal zu machen. Ein paar Brocken sind aber noch erhalten, also schmeiß ich die hier mal in Postings. WordPress hat mittlerweile auch ganz brauchbare Foren, wenn also genügend Leute interessiert sind, könnte ich mich da mal umschauen. Für die, die das Slangtimes-Forum nicht kannten. Es konnte dort jeder Fragen zur englischen, amerikanischen etc. Umgangssprache stellen. Vor allem meine kleine Gemeinde von Louise Rennison-Lesern war mir recht ans Herz gewachsen, weil die Mädels wirklich die dicken Bretter gebohrt haben. Also denn, hier und da ein Brocken…
Vielleicht kann ich sogar mal hier und da was neu formatieren, um es lesbarer zu machen…
Wie auch immer, Enjoy!
Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
Tags from the story
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.