It can please its bloody self

Aus dem alten Louise Rennison-Thread des Slangtimes-Forums:

~~~~~

(es geht um Withering Tights)

Frage [Piper]: Hi!

heißt ja in der ersten Zeile schon I’ve come to Yorkshire by mistake. SChlummertier!  :silly:  

Piper

**

Antwort: Hi Piper!  

Ich hab das Büchl hier vor mir, ja. Und jetzt auch angelesen. Da ist der Fall natürlich klar. Yorkshire.  
Okay, „It can please its bloody self.“  
„To please oneself“ heißt soviel wie „machen, was man will“, auch im verärgerten Sinne „Mach doch, was du willst!“

Der Mann sagt seiner Frau, die ihn darauf hinweist, dass die Sonne rauskommt, dass ihn das nicht die Bohne interessiert:
„Soll sie doch [machen, was sie will].“
Man könnte hier sogar etwas freier sagen: „Die kann mir den Buckel runterrutschen“ oder so ähnlich. Womöglich sogar „Rutsch mir doch …“  

Wenn du das hier angesprochene „tha“ nimmst, kannst du in dieser Gegend auch sagen: „Please tha self.“ „Mach doch, wasde willst.“  / „Nur zu!“ etc.  
„tha“ ist natürlich Dialekt für „you“. Der andere Satz ist überall gängig & zu verstehen.  

Cheers!
Slang Guy

**

Hi!
Echt toll! Danke! Ich Dummi hab please nicht als Verb gesehen.  :huh: Aber auch so hätte der Satz für mich total null Sinn gemacht.  :huh: Auch toll dass du das Buch hast. Dann kann ich ja noch mehr fragen.  
Danke!!!!! 🙂  🙂  🙂  
Piper

**

HI!

heh! Was heißt hier Schlummertier??? Ich hab ja nicht gesagt das das nich in Yorkshire spielt.  :angry: Ich hab nur gesagt das ich nicht weiß was das heißt.  🙂  
ciaociao
Allison

**

Hi Allison!  

war eigentlich nicht bös gemeint. Trotzdem nicht nachgedacht. Klar dass du den ersten Satz auch gelesen hast. Sorry!!!
:blush:  :blush:  :blush:  
tschüssi
Piper

**

Hi Slang Guy!

Ich hoff schon dass klar ist dass ich Allison nicht dissen wollte oder?  :blush:  
Also ich hab lang überlegt ob ich vielleicht auch gleich die Midsummer Tights lesen soll und so aber jetzt hab ich ja die Withering Tights schon angefangen. Ist auch richtig schön zu lesen, obwohl das mit dem Dialekt hab ich natürlich nicht ahnen können. 🙂 Aber mit deiner Hilfe und so.  

Also ich hätt schon mal eine Frage zum Titel ja? Ich denk Mal Anspielung ja? AUf Seite 6 heißt es Wuthering Heights. Das hab ich in Wikipedia nachgeguckt. Ist wohl ein wichtiger Roman und spielt wohl in Yorkshire.
Aber trotzdem VERNICHTENDE STRUMPFHOSEN??? steht für withering in meinem Wörterbuch.  
Machts dir auch absolut wirklich nichts aus, meine  :huh: dummen  :huh: Fragen zu beantworten?
tschüssi
Piper

**

Hi Piper!  

Frag ruhig. Es gilt wie immer, ich antworte, wenn ich Zeit habe. Kein Problem.  
Wuthering Heights ist der Roman, auf den Withering Tights anspielt, das stimmt. Und natürlich klingt das ganz gut.  

Der Witz ist hier, dass Schauspiel & Bühne nun mal mit Strumpfhosen zu tun haben, denk an Georgias Shakespeare-Aufführung Rome & Jule.  

Und Withering klingt schon mal lustig als Anspielung an Wuthering, egal, was es heißt.  

„withering“ im Sinne von „vernichtend“ funktioniert praktisch nur in der Wendung „vernichtender Blick“.
Guck mal unter dem Verb „wither“, und wenn du dann welken, verdorren, vergehen etc. nimmst, ist das durchaus lustig.
Es klingt nur einfach nicht so gut wie im Englischen, da kann man nichts machen.
Aber heißen die Klamotten, in denen Schauspieler u.ä. gern trainieren nicht anders? Ich glaub nicht, dass man die Strumpfhosen nennt…  

Ich habe einige Seiten gelesen. Sie besucht dort einen Sommerkurs. Ich dachte erst, sie geht grundsätzlich auf das Art College. Und sie kennt Georgia, hast du gesehen?  

Frage: Was unterscheidet sie von Georgia? Das fällt auf den ersten Seiten doch sehr auf…  

Cheers!
Slang Guy

**

Hi! :cheer:  
Super!  :cheer: Das macht schon total Sinn. Bin ja jetzt nicht direkt vom Arts College und so aber vielleicht meint sie eher so Trikots und Ballettstrumpfhosen? Und das wort ward länger und länger. Tights sind eben tighter!  
Also die Unterschiede zu Georgia. Also ich kenn ja so richtig eigentlich nur die Knickers weil da ja hier alles erklärt ist. Faul wie ich bin. Da hatte ich mir Georgia eigentlich immer so ein bisschen pummelig vorgestellt. Oder? Ich weiß noch, dass sie Angst vor ihrem Busen hat und so dass der so groß wird wie bei ihrer Mutti und Tallulah hat ja überhaupt keinen. Und außerdem ist sie schlaksig und lang. Oder? Gangly? Hab ich nachgeguckt. Und dann ist sie natürlich älter. 14 einhalb oder. SOnst weiß ich jetzt nicht.  
Ich mach für meine Fragen immer neue Threads ja? Da kann man das so super nachlesen?  
tschüssi und danke!!!! :silly:  
Piper
~~~

 
amslang_120   EXPLICIT

Einen Jahrzehnte alten [Fehler] habe ich neulich selbst entdeckt, als ich mich in Bernhard Schmids unentbehrlichem ›American Slang‹-Wörterbuch … unter shit festgelesen hatte.
Harry Rowohlt, Die Zeit (17. Juni 2010)

~~~

Hin & wieder trudelt hier ein E-Mail ein, das nach dem alten Slangtimes-Forum fragt…
Nun, das hat mir leider ein Spammer zerstört und ich hatte einfach nie den Nerv, mir all die Arbeit noch mal zu machen. Ein paar Brocken sind aber noch erhalten, also schmeiß ich die hier mal in Postings. WordPress hat mittlerweile auch ganz brauchbare Foren, wenn also genügend Leute interessiert sind, könnte ich mich da mal umschauen. Für die, die das Slangtimes-Forum nicht kannten. Es konnte dort jeder Fragen zur englischen, amerikanischen etc. Umgangssprache stellen. Vor allem meine kleine Gemeinde von Louise Rennison-Lesern war mir recht ans Herz gewachsen, weil die Mädels wirklich die dicken Bretter gebohrt haben. Also denn, hier und da ein Brocken…
Vielleicht kann ich sogar mal hier und da was neu formatieren, um es lesbarer zu machen…
Wie auch immer, Enjoy!
Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
Tags from the story
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.