SlangGuy's Blog ...

jive

1

Noun

Anmer­kung / Note: Anmer­kung / Note: »jive« ist hier das­sel­be wie »bull­shit«; ver­ges­sen Sie den gleich­na­mi­gen Tanz! 

»Here they come
Loo­king so ali­ve
They’­re here for busi­ness
But it’s all none of your jive
»The Young Folks« Dia­na Ross and the The Supremes

Hier bezieht sich das auf die ver­lo­ge­ne eta­blier­te Welt der Erwachsenen. 

Defi­ni­ti­on: lee­res Gere­de, ent­we­der harm­los scherz­haft oder um jeman­den auzu­schmie­ren (d.h. übers Ohr hau­en, her­ein­le­gen, lin­ken, prellen)

Bull­shit; Scheiß; Schmäh; Sprü­che; Schnee; einen vom Pferd [erzäh­len]; Stuss. 


Vgl. / Cf. 

[shuck and jive].[sweet not­hing].[line of jive].[].[jive-ass][bull-shitting][jiving around]. [].[].[].[].[].[].[].[].


Zita­te / Quotes

»Did you ever have a woman with a real sweet line of jive?
Some­ti­mes you thought, she ough­ta be buried ali­ve.«
— Blind Bla­ke, »Sweet Jivin’ Mama« 1929

»Beef to me baby, me an’pork chops do not agree
I love you but I don’t like that way that you are jivin’ me.«
— Ted­dy Dar­by, »Decei­ving Blues«, 1931

Hier haben Sie die Bedeu­tung im Song­ti­tel: »to deceive«


© 2021 Bern­hard Schmid
Check me out at Über­set­zen als Hand­werk
Über­set­zungs­vor­schlag für die­sen Ein­trag? Ein gutes Zitat? Eine Fra­ge?
Ein­fach einen Kom­men­tar hinterlassen. 


2

Vb / Vtr

Anmer­kung / Note: mit oder ohne Objekt 
  • »Stop your jiving.« (Hör auf, mir was vor­zu­lü­gen!) Erzähl kei­ne Geschich­ten. Red kein Stuss? Erzählt mir doch nichts! etc.
  • »Are you jivin’ me?!« Wol­len Sie mich verarschen?
lee­re Sprü­che klop­fen, ent­we­der harm­los scherz­haft oder um jeman­den auzu­schmie­ren (d.h. übers Ohr hau­en, her­ein­le­gen, lin­ken, prellen)

Bull­shit reden / erzäh­len; Scheiß erzäh­len / reden; Schmäh erzäh­len; Sprü­che klop­fen; Schnee erzäh­len; einen vom Pferd erzählen.


Vgl. / Cf. 

* [].[].[].[].[].[].[].[].


Zita­te / Quotes

»I ain’t jivin’!«
Odie Haw­kins

»We’­re not jiving you, Cow­boy.«
MASH (TV).

»Jim, you sure ain’t jiving. Your lay­out is a sonuva­b­itch.«
ICEBERG Slim, PIMP


© 2021 Bern­hard Schmid
Check me out at Über­set­zen als Hand­werk
Über­set­zungs­vor­schlag für die­sen Ein­trag? Ein gutes Zitat? Eine Fra­ge?
Ein­fach einen Kom­men­tar hinterlassen. 


3

Noun

Anmer­kung / Note: Ab Mit­te der 30er-Jah­re wur­de »jive« syn­onym zur Spra­che der hip­pen Welt, syn­onym zu »Slang«, zur Mode­s­pra­che des dama­li­gen Har­lem, wenn Sie wol­len. Damit kam der Begriff auch in die wei­ße Welt. 

Cab Cal­lo­way — Are you hep to the jive?

Cab Cal­lo­way gibt hier eine klei­ne Lek­ti­on in Sachen »jive«, mit ande­ren Wor­ten eine Ein­füh­rung in die Sze­ne­spra­che. »Hep« ist gleich »hip«, und »be hep to some­thing« bedeu­tet, über etwas Bescheid wis­sen: Also: Habt ihr ihn drauf, den Jive? (Aber bit­te nicht den Tanz!) Wer genau hin­hört, der hört hier auch das Adjek­tiv »fly«, das mit dem Hip­hop Anfang der 80er aus der Spra­che der Schwar­zen aus­brach und rund um die Welt ging: »Are you fly, are you fly? (yes, yes)«

Sze­ne­spra­che

Jive; Slang; Jargon. 


Vgl. / Cf. 

* [hep­cat].[hip].[hep].[fly].[].[].[].[].


Zita­te / Quotes

»Take it slow you can learn just what I mean
Are you hep to the jive? (yes, yes)
Are you hep, are you hep, are you kee­pin’ in step, are you hep to the jive?«
Cab Cal­lo­way . Are You Hep To The Jive © War­ner Chap­pell Music, Inc
Buck Ram / Cab Calloway


© 2021 Bern­hard Schmid
Check me out at Über­set­zen als Hand­werk
Über­set­zungs­vor­schlag für die­sen Ein­trag? Ein gutes Zitat? Eine Fra­ge?
Ein­fach einen Kom­men­tar hinterlassen. 


Schreibe einen Kommentar