Das Bostoner Atten­tat als Whodunit

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Wor­in unter­schei­det sich der Anschlag an der Ziel­li­nie des Bostoner Mara­thons von prak­tisch allen ande­ren Atten­ta­ten unse­res begin­nen­den Jahr­hun­derts? Nun, offen­sicht­lich zunächst ein­mal dar­in, dass sich bis­lang nie­mand dazu bekannt hat. Und natür­lich hat man auch kei­nen Selbst­mord­at­ten­tä­ter, aus des­sen Per­son sich Rück­schlüs­se auf die Moti­ve zie­hen lie­ßen. Und dann natür­lich dadurch, dass – so zynisch sich das anhö­ren mag – für heu­ti­ge ame­ri­ka­ni­sche Ver­hält­nis­se die Zahl der Todes­op­fer, und die zäh­len nun mal, hin­ter dem längst Gewohn­ten zurück­bleibt. Und schließ­lich auch dadurch, dass kei­ne Schuss­waf­fen mit im Spiel waren. Gera­de Letz­te­res führt dazu, dass sich erst gar kei­ner genö­tigt sieht, die lang­sam alber­ne Dis­kus­si­on um Ame­ri­kas Schuss­waf­fen­ge­set­ze auf­zu­grei­fen. Man kann also direkt zum Clue­do-Teil, zum Rät­sel­ra­ten um die Täter­schaft über­ge­hen. Und, um ein eher sel­ten genutz­tes Kri­mi-Ele­ment ein­zu­füh­ren, zur Hoff­nung, dass der oder der es nicht war …

Kri­mi­freun­de wis­sen um die Maxi­me, dem Leser sei­en sämt­li­che Details nebst in Fra­ge kom­men­dem Per­so­nal eines Ver­bre­chens zu prä­sen­tie­ren. Im Fal­le des Atten­tats von Bos­ton ist in die­ser Hin­sicht das Spiel­feld offen und groß; sämt­li­che übli­chen Ver­däch­ti­gen kom­men in Fra­ge. Alles, was man hat, sind Tei­le der Mord­werk­zeu­ge. Ähn­lich wie in Clue­do Rohr­zan­ge, Ker­zen­leuch­ter, Strick etc. Der Tat­ort ist natür­lich auch bekannt, logisch. Da wird schon mal – beson­ders hier­zu­lan­de – viel rein­ge­le­sen und ganz offen­bar über­in­ter­pre­tiert, was Bos­ton angeht. Und natür­lich haben wir die Tat­zeit: den Patriot’s Day. Noch mehr Inter­pre­ta­ti­on in deut­schen Blät­tern, wo offen­bar in Ame­ri­ka die­sen Fei­er­tag kaum einer kennt und in Bos­ton prak­tisch nur von einem »Mara­thon Mon­day« die Rede zu sein scheint. Ob so etwas zum bzw. zu den Tätern führt, ist mehr als frag­lich. (mehr …)

Weiterlesen Das Bostoner Atten­tat als Whodunit