SlangGuy's Blog ...

shuck and jive

SlangGuy’s Online-Slang-Wör­ter­buch: Eng­lisch-Deutsch
amslang_120
1
Rw
note

seit den 1930ern; beson­ders popu­lär in den Six­ties; ursprüng­lich unter Schwar­zen; immer »shuck­in’ and jivin’«

Unsinn reden; scher­zen ; jn ver­al­bern; jn auf den Arm neh­men; sich einen Spaß mit jeman­dem erlau­ben

Sprü­che / Scho­ten brin­gen; Sprü­che klop­fen; rum­spin­nen / ‑blö­deln; abblö­deln; jn ver­ar­schen.

 

  Ver­glei­che:
  [jive-ass][bull-shitting][jiving around]

 

  Quo­tes:
 

[
»Don’t have no time for the shuck­in’ and jivin’, / Peep my rhy­me, ‘cau­se that shit’s off timin’.«
Tim­ba­land & Magoo, »Up Jumps Da Boo­gie«
Rod L. Tem­per­ton / Melis­sa A. Elliott © 1997

»This album is not a plaything. Ain’t no shuck­in and jivin. Me and Erick went back to basics with this bitch, strai­ght up and down, and I hope that the real peop­le sup­port it so that we can come back and crea­te a plat­form and come to the shows and see how busy I get on sta­ge.«
Keith Mur­ray, Inter­view June 26, 2007
http://www . rapreviews.com/interview/kmurray2007.html
]

~~~~~~~~~~~~~~~
© 2013 Bern­hard Schmid
Check me out at Über­set­zen als Hand­werk
~~~
Über­set­zungs­vor­schlag für die­sen Ein­trag? Ein gutes Zitat? Eine Fra­ge?
Ein­fach einen Kom­men­tar hin­ter­las­sen…
SlangGuy’s Online-Slang-Wör­ter­buch: Eng­lisch-Deutsch
amslang_120
2
Rw
note

ursprüng­lich unter Schwar­zen; bezeich­net oft ein aus­wei­chen­des Ver­hal­ten, man will mit etwas nicht raus

aus­wei­chen; nauf­rich­tig sein; jn hin­hal­ten; lügen, jn belü­gen, jn hin­ters Licht füh­ren; jn betrü­gen; jn zum Nar­ren hal­ten

Jn vom Pferd erzäh­len; jn anschei­ßen; jm Schnee erzäh­len; jn zum Affen haben; jn hoch­neh­men; jn vor­füh­ren.

 

  Ver­glei­che:
  [runaround: give sb the runaround][jive-ass][clowing sb][bullshitting sb]

 

  Quo­tes:
 

[
»I real­ly need to get this car fixed but Her­man keeps shuck­in and jivin’ me.”
https://www . naturallycurly.com/curltalk/non-hair-discussion/151620-colloquialisms‑5.html

»Are you shuck­in and jivin me? Why not the government employee use their own, self pro­vi­ded (like most peop­le) cell pho­ne for per­so­nal busi­ness to inclu­de “rela­ti­ons­hips?«
June 26, 2015
http://www . gjsentinel.com/news/articles/grand-junction-has-paid-more-than-400000-in-severance-to-the-last-four-city
]

~~~~~~~~~~~~~~~
© 2013 Bern­hard Schmid
Check me out at Über­set­zen als Hand­werk
~~~
Über­set­zungs­vor­schlag für die­sen Ein­trag? Ein gutes Zitat? Eine Fra­ge?
Ein­fach einen Kom­men­tar hin­ter­las­sen…

 

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.