let me put my foot in

Aus dem alten Slangtimes-Forum:

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hi!
super Idee! danke!  
Lorelei
**
Hi!
echt super! hätt ich so sonst nicht verstanden! danke!  
wir schaffen das auf zweimal.  
also Tunechi ist wohl ein Spitzname für den Honk
bleibt noch

I give her wood: ist das ddas was ich denke?
and get that hoe the boot hold let me put my foot in: da versteh ich gar nix
leave that ass smoking like a Amsterdam tourist man

und dann kommt noch die behämmerte Frau die da mitmacht
soping me out hab ich aus deinem Wörterbuch
the baddest bitch in this bitch got the fattest clique in this bitch ???
better start doggy paddling in this bitch
sleep on this pussy tree nigga
you can got skate Trina

gehn die noch?DANKE!
Lorelai

**

Hi Lorelai!

mal sehen …  

I give her wood: ist vermutlich das, was du denkst, ja
ich hab mir das auf YouTube mal angehört; der sagt da im nächsten Satz was anderes.  

Then I gi[ve] that hoe the boot / Hold up, let me put my foot in.  

Das würde dann heißen, dass er ihr den Laufpass, sprich einen Tritt gibt, also Schluss mit ihr macht: „give sb the boot“ … Und hier kommt wieder eine Doppelbedeutung ins Spiel … er steckt noch seinen Fuß in den Stiefel … Und wenn man auch noch „boot“ als „booty“ nimmt …  

Na, jedenfalls, wenn der mit ihr fertig ist, dann qualmt ihr der Hintern wie ein Tourist in Amsterdam qualmt (der dort Gras rauchen darf) : „leave that ass smoking like a Amsterdam tourist man“  

the baddest bitch in this bitch got the fattest clique in this bitch: „in this bitch„: in dem Lokal, dort wo sie sind, „where he is scoping her out“  

doggy paddling“ ist unser Hundekraulen beim Schwimmen, wo genau er nun ertrinkt, wenn er nicht loskrault, das sei der Phantasie überlassen  

„sleep on“ ist „mit jm schlafen“  
„tree nigga“ bezieht sich darauf, was sie weiter oben sagt: Wenn dein „dick“ ein Baum ist, bau ich dir ein Baumhaus

„you can got skate“: dann kannst du dich verziehen (nachdem du’s mir die ganze Nacht besorgt hast) …  

Sie ist also vom selben Schlag wie er …  
Cheers!
Slang Guy

**

Hi!  

Megasuper!!!Jetzt versteh ich das. Hab aber damit das Problem dass du recht hast mit dem was du im andern Thread sagst. Ich mein dass man das nicht bloß so negativ abhandeln sollte und so. Oder bloß negativ-Songs. Nicht so eng.  
Mensch da bin ich echt froh dass ich jetzt schon angefangen hab.  
Thank you! Wär ich wohl irgendwan auf dem Schlauch gestanden ohne dich.
Hast du eigentlich  eine Vorschlag für einen Text in der Richtung?
Ciao
Lorelai

~~~

 
amslang_120   EXPLICIT

Einen Jahrzehnte alten [Fehler] habe ich neulich selbst entdeckt, als ich mich in Bernhard Schmids unentbehrlichem ›American Slang‹-Wörterbuch … unter shit festgelesen hatte.
Harry Rowohlt, Die Zeit (17. Juni 2010)

~~~

Hin & wieder trudelt hier ein E-Mail ein, das nach dem alten Slangtimes-Forum fragt…
Nun, das hat mir leider ein Spammer zerstört und ich hatte einfach nie den Nerv, mir all die Arbeit noch mal zu machen. Ein paar Brocken sind aber noch erhalten, also schmeiß ich die hier mal in Postings. WordPress hat mittlerweile auch ganz brauchbare Foren, wenn also genügend Leute interessiert sind, könnte ich mich da mal umschauen. Für die, die das Slangtimes-Forum nicht kannten. Es konnte dort jeder Fragen zur englischen, amerikanischen etc. Umgangssprache stellen. Vor allem meine kleine Gemeinde von Louise Rennison-Lesern war mir recht ans Herz gewachsen, weil die Mädels wirklich die dicken Bretter gebohrt haben. Also denn, hier und da ein Brocken…
Vielleicht kann ich sogar mal hier und da was neu formatieren, um es lesbarer zu machen…
Wie auch immer, Enjoy!
Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
Tags from the story
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.