Satz der Woche

Aus dem Notizblock des Übersetzers…

~~~~~~~~~~~

Ein Satz zum Sonntag gefällig? Eine übersetzerische Lösung, die mir – mit Verlaub – gefällt:

 

 
 
 
 

»Once the train was in motion, Madame Erling von Bartmann slowly drew her gloves through her hand, from fingers to cuff, stretching them firmly across her knee.«
Djuna Barnes, »Aller et retour«

*
»Sowie der Zug sich in Bewegung gesetzt hatte, zog Madame Erling von Bartmann langsam ihre Handschuhe durch die ge­schlossene Hand, von den Fingern bis zur Stulpe, und strich sie mit festem Griff über dem Knie glatt.«
Djuna Barnes, »Aller et retour«.
Deutsch von Joachim Uhlmann

 
     

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das »sowie« mag dem Laien gar nicht groß auffallen, aber ich finde es hier großartig bis genial. Es ist genau der kleine Schritt über ein wohlfeiles »als« oder »nachdem« hinaus, den man sich von einer soliden Übersetzung wünscht. Die Kurzgeschichte, aus der dieser Satz stammt, finden Sie übrigens in der großartigen Anthologie Die Frau hinter der gelben Tapete, herausgegeben von Birgit Fromkorth, erstmals erschienen 1995 bei ars vivendi.

~~~~~~~~~~~~~~~

 

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • TwitThis
  • Ask
  • Bloglines
  • Mixx
  • MySpace
  • Netscape
  • Twitter
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.