SlangGuy’s Blog …

Baustelle
Slang Guy’s Slang Dictionary
SlangGuy

hip 

Bereits um die letz­te Jahr­hun­dert­wen­de stan­den »hip« und gleich­be­deu­tend das heu­te eher rare »hep« für up-to-date in Sachen Trends. Es steht heu­te noch im Gegen­satz zu »squa­re« – spießig. 

Read More » 
All­ge­mein
SlangGuy

hep 

Bereits um die vor­letz­te Jahr­hun­dert­wen­de stan­den »hip« und gleich­be­deu­tend das eher sel­te­ne »hep« für up-to-date in Sachen Trends.

Read More » 
All­ge­mein
SlangGuy

Deut­scher Slang à la 1892 (25)

Fort­set­zung von hier. 48 raus­grau­len – rein­fal­len. raus­grau­len, v. tr., jem. durch Erzäh­lung schau­ri­ger Geschich­ten etc. zum Ver­las­sen des Zim­mers bewe­gen. raus­hän­gen, v. tr. ,

Read More » 
All­ge­mein
SlangGuy

her 

»her statt she« im Nomi­na­tiv / 1. Fall / Wer?-Fall: »her« steht in der Umgangs- / All­tags­spra­che statt »she« gern in fol­gen­den Fällen…

Read More » 
All­ge­mein
SlangGuy

Deut­scher Slang à la 1892 (24)

Fort­set­zung von hier. Que­se, f., Bla­se auf der Haut (z. B. infol­ge von Rudern).  quiek­sen, v. int., krei­schen.  quiet­schen, v. int., 1. krei­schen; 2. zur

Read More »